Golfkalender 2 092018      YouTube Facebook Op Nederlands GolfHochZehn

Abschluss der Winter-Eklektik der Senioren im LGC

38 gutgelaunte Seniorinnen und Senioren waren am vergangenen Donnerstag zur letzten Wertungsrunde
dieser Wintereklektik angetreten. Das Wetter meinte es mal wieder gut mit den Teilnehmern. Es blieb während
der gesamten Runde trocken und auch der vorhergesagte stürmische Wind machte vor dem LGC Halt!

Obwohl die meisten Spielerinnen und Spieler schon sehr gute Ergebnisse auf ihrem Konto hatten, gelang noch
sehr vielen eine letztmalige Verbesserung. Aber alle Anstrengungen konnten nichts daran ändern, dass Alexander Borgers,
der sich bereits seit geraumer Zeit den ersten Platz „Netto“ gesichert hatte, nicht mehr zu schlagen war. Er gewann die
Wintereklektik mit 69 Netto-Schlägen und 2 Schlägen Vorsprung auf seinen nächsten Verfolger.

Spannend war aber das Duell Dieter Lehmann gegen David Clink um den Brutto-Sieg. Dieter hatte beim Start einen
Bruttopunkt Vorsprung. An Bahn sieben konnte David durch einen sensationellen Chip an die Fahne und einen anschließenden
10 cm Putt zum Par mit Dieter gleich ziehen.
Dieter wehrte sich hartnäckig aber trotz seines wirklich guten Spiels an diesem Tag gelang es ihm nicht sich zu verbessern.
Die Entscheidung musste letztendlich an der 18 fallen. David hatte einen Super-Abschlag, danach gelang ihm ein taktisch
überlegter Pitch auf das Vorgrün, ein Chip an die Fahne und ein Putt zum Par und damit hatte er sich um einen Punkt verbessert.
Somit sicherte er sich den Brutto-Sieg.

Nach der Runde saßen die Teilnehmer noch in gemütlicher Runde beisammen, fachsimpelten und genossen das
gute Essen unseres Langostino’s Team.

Danach wurden 18 Teilnehmer mit Preisen bedacht. Und Rudy Vandeveyver erhielt für seine tolle Arbeit,
Organisation und Durchführung der Wintereklektik einen Umschlag, für dessen Inhalt Wilfried Hösterey bei den Senioren
gesammelt hatte. Damit verbunden war der Dank aller Teilnehmer an dieser Spielserie an Rudy.

Inge Haas hatte auch bei allen Eklektik-Spielern (Samstag und Donnerstag) gesammelt, um den Greenkeepern,
dem Hermann Bodden und dem Niklas Covent mit einer kleinen Aufmerksamkeit herzlich für ihre tolle Arbeit während
der langen Wintermonate zu danken.

Bleibt zu hoffen, daß auch im nächsten Winter Organisatoren und viele Teilnehmer für eine Wintereklektik zusammen kommen.

 

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok