Golfkalender 2 092018      YouTube Facebook Op Nederlands GolfHochZehn

Benefizturnier des Land-Golf-Club Schloß Moyland mit sensationellem Ergebnis

Die Mitglieder des Land-Golf-Club Schloß Moyland (LGC) bewiesen einmal mehr, daß sie sich
dem gemeinnützigen Charakter des Clubs verpflichtet fühlen. Am Sonntag, den 24. Juli 2016
starteten 100 Teilnehmer zu dem jährlichen Benefizturnier zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe
und des Palliativ Teams Sternenboot in Düsseldorf.

Die Wetterbedingungen am Turniertag waren fast ideal und auch der Platz befand sich in einem
hervorragenden Zustand. Damit stand wirklich einem angenehmen Golftag nichts entgegen.
Insbesondere, da ja am Ende des Spiels die Aussicht auf schöne Preise und die Qualifikation
für das Regionalfinale der Krebshilfe standen.

Die Deutsche Krebshilfe veranstaltet in diesem Jahr bereits zum 35. Mal die bundesweiten
Golfwettspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe. Der LGC Moyland hat sich an dieser Turnierserie
seit vielen Jahren beteiligt und immer sehr stattliche Summen an die Stiftung Deutsche Krebshilfe
überweisen können. Das diesjährige Ergebnis übertraf jedoch alle bisherigen Resultate mit einem Betrag von € 8168,-.

Zusätzlich wird die Sparkasse Kleve für jeden Schlag, der im Rahmen dieses Turniers gespielt wurde,
10 Euro-Cent an das Palliativ Team Sternenboot überweisen. Bei insgesamt 10414 Schlägen
ergibt das die stolze Summe von € 1041,40.

Die große Tombola, die im Anschluss an die Siegerehrung veranstaltet wurde, war mit weit über
200 Gewinnen ausgestattet, die von den Geschäftsleuten aus Kleve und Goch beigesteuert wurden.
Diese hatten sich in diesem Jahr angesichts des Zweckes des Turniers sehr großzügig gezeigt und
den LGC sehr tatkräftig unterstützt. Es wurden über 1050 Lose zu je € 2,- verkauft und die glücklichen
Gewinner konnten sich über viele Gutscheine, Golfartikel, Präsentkörbe, Fitnessgeräte und allerlei andere
wertvolle Gewinne freuen. Die Tombola war so gut bestückt, daß die Verlosung fast zwei Stunden auf der komplett
besetzten Terrasse des Clubs dauerte. Nach einer Stunde unterbrach der Präsident des LGC, Lutz Prüße,
die Verlosung für 15 Minuten und brachte eine sehr wertige Golfreise für 2 Personen in das
Westin Hotel Costa Navarino in Griechenland zur Versteigerung. Diese Reise, ging für den Betrag von € 1800,-
an ein glückliches Mitglied. Ein weiteres Highlight der Tombola war ein Smartphone der neuesten Generation,
welches von Samsung gesponsert wurde. Die Freude über diesen Gewinn war ebenso riesengroß.

Im Ganzen kamen also an diesem Tag € 9209,40 zusammen, mit denen die Mitglieder des LGC diese beiden
wohltätigen Organisationen unterstützen. Damit kann mit Fug und Recht gesagt werden, daß es an diesem
wunderbaren Tag nur Gewinner gab. Die Deutsche Kinderkrebshilfe, das Palliativ Team Sternenboot und natürlich
alle Spieler, unabhängig davon, ob sie einen der Turnierpreise gewinnen konnten oder als glücklicher Gewinner
einen der Tombolapreise davontrugen. Ganz gewiss haben alle Teilnehmer gewonnen, weil sie sich mit ihrem
Engagement für zwei wirklich gemeinnützige Einrichtungen eingesetzt haben.

Ein besonderer Dank gebührt an dieser Stelle allen Mitgliedern des LGC, die sich sehr stark bei der Vorbereitung
und Durchführung des Turniers und insbesondere der Tombola engagiert haben. Der Platz reicht nicht aus,
um hier alle zu nennen, aber besondere Erwähnung haben verdient Sabine Böttcher, Elke Liebeton, Jolanta Liwerski,
Sabine van Dornick, Brigitta Dennemanns, Birgit Blum, Barbara Vollrath und Gilla Prüße.

Die beiden Bruttosieger und die 1. Sieger der drei Nettoklassen haben sich damit qualifiziert für das Regionalfinale
am 13.08.16 im GolfClub Kürten in der Nähe der Großen Dhünnetalsperre im Bergischen Land.
Dafür wünscht der LGC schon jetzt viel Erfolg.

Die Turniersieger:

Bruttosieger Damen: Jolanta Liwerski

Bruttosieger Herren: Felix Liwerski

Sonderpreis “Nearest to the Pin“:  Dr. Burkhard Scherf

Netto-Klasse C:

1. Platz:  Nina Jansen               56 Nettopunkte

2. Platz:  Gitta Franken            43 Nettopunkte

3. Platz:  Herbert Jansen         40 Nettopunkte

Netto-Klasse B:

1. Platz:  Werner Büning          41 Nettopunkte

2. Platz:  Andrea Rütter            36 Nettopunkte

3. Platz:  Ursula Spiess             36 Nettopunkte

Netto-Klasse A:

1. Platz:  Rob van den Burg      43 Nettopunkte

2. Platz:  Werner Michajlezko  39 Nettopunkte

3. Platz:  Manfred Knospe         37 Nettopunkte

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok